Lindenfels . Tel.: 0 62 55 96 81 90  

Unsere Ausflugsvorschläge

FAHRT AN DEN NECKAR
Schloß Hirschhorn und Vierburgenstadt: Von Lindenfels in Richtung Fürth auf der B 47 bis zur ersten Kreuzung, dort rechts abzweigen in Richtung Fürth/Krumbach, an der nächsten Kreuzung in Krumbach nach links fahren in Richtung Erbach, dann immer geradeaus (über  Weschnitz ) bis zum Marbach-Stausee (Möglichkeit zum Spaziergang), an der nächsten Kreuzung nach rechts über Hetzbach und Beerfelden zum Neckar.

Sehenswert sind:
Eberbach am Neckar: schönes Städtchen, Fachwerk etc. Von dort aus Möglichkeit zur Schifffahrt, siehe Fahrpläne. Nächster Ort: Hirschhorn, man kann auf die Burg hinauffahren, Parkmöglichkeit ist oben. Auch ein Fußweg führt auf die Burg hinauf. Restaurant und Cafe auf der Burg mit wunderschönem Ausblick auf die Neckarschleife. Nächster Ort: Neckarsteinach (Vierburgenstadt), weiterhin schöne Strecke evtl. bis nach Heidelberg.

Von Heidelberg Rückweg über Weinheim  (schöner Schloßpark) oder von Neckarsteinach aus durch den Odenwald über Waldmichelbach usw. nach Lindenfels zurück.

Neckar, Burg Guttenberg mit Greifenwarte (Adler, Geier) Bad Wimpfen

Von Lindenfels in Richtung Fürth auf der B 47 bis zur ersten Kreuzung, dort rechts abzweigen in Richtung Fürth/Krumbach, an der nächsten Kreuzung in Krumbach nach links fahren in Richtung Erbach, dann immer geradeaus (über Fürth-Weschnitz ) bis zum Marbach-Stausee (Möglichkeit zum Spaziergang) , an der nächsten Kreuzung nach rechts über Hetzbach und Beerfelden zum Neckar. Neckaraufwärts (links abbiegen) in Richtung Mosbach

Eberbach am Neckar: schönes Städtchen, Fachwerk etc.

Neckarzimmern: Burg Hornberg (Ritter Götz von Berlichingen) im Ort unterhalb der Burg Kristallglas-Manufaktur mit Glasbläservorführung. In Gundelsheim rechts ab über die Brücke zur Burg Guttenberg  (Flugschau von Adlern etc. 11.00 Uhr und 15.00 Uhr). Weiterfahrt nach Bad Wimpfen, schöne Altstadt mit Burganlage.

 

AUSFLUG MILTENBERG/ AMORBACH
Von Lindenfels in Richtung Reichelsheim (B 47), über Beerfurth bis Gersprenz. In Gersprenz rechts ab (weiter auf B 47) bis Michelstadt.

Michelstadt und Erbach: schöne Altstadt, Schloß in Erbach, Im Touristik-Zentrum Erbach = Multivisions-Schau (kostenlos)
Erbach: Geschäfte mit Elfenbeinschnitzereien, Elfenbeinmuseum (sehenswert): Michelstadt: weltbekanntes historisches Rathaus, schöne Altstadt: Weiterfahrt: In Michelstadt nach dem Bahnübergang rechts, die 3. Ampel links in Richtung Würzburg
bis nach: Amorbach: Kloster und berühmte Klosterkirche, direkt neben der Kirche = Teekannenmuseum. Miltenberg: schöne alte Fachwerkstadt, schöne Fußgängerzone, Schiffahrt auf dem Main. Weiterfahrt nach Wertheim möglich, dort schöne Altstadt und Burg oder Aschaffenburg, Schloß und Umgebung.

Anfahrt auch über Eberbach möglich (Vorschlag ganz oben, ohne Besuch der Greifenwarte)

 

>